ÄNGÄLI-PARTY im Route 66 in Glarus

Nach der 30 Jahre-Jubiläumsfeier und dem Arbeitseinsatz am fussballerischen Martiniball fand am Freitag, 2. Dezember 2005 der alljährliche Route 66 Abend statt.

Geschäftsführer Marc Brunner überliess seine Gaststätte einmal mehr einer kleinen Truppe fleissiger Bedienerinnen des DTV Niederurnen, welcher dieses Jahr unter dem Motto „Ängäli-Party“ im weihnächtlich dekorierten Lokal auf zahlreiches Publikum hoffte. Als Engel gewandet (oder so ähnlich), verwöhnten wir das Volk mit Partymusik von DJ Eliane und Denise. Nebst den üblichen Drinks offerierten wir eine feine Beeren-Bowle und Hot Dogs.

Anfangs trafen die Leute spärlich ein, doch bereits ab 21.00 Uhr kam Schwung in die Bude; die ersten entlassenen Wehrmänner fanden den Weg zu uns. Als Eintrittspfand mussten diese Ärmel oder Kragen ihrer Militärhemden abgeben, bald standen viele Grüne ziemlich „zerfetzt“ da und ölten ihre Kehlen mit verschiedener Tranksame. Patten, Beréts, alles mögliche wurde von den Entlassenen an die Wände getackert. Bald sah der Eingangsbereich eher einer Soldatenstube denn einer Bar gleich. Am späteren Abend gesellten sich viele Turnerfreunde anderer Turnvereine dazu.