Märlitram

Das Märlitram fährt ein, bitte alle einsteigen!

 

Nach einer Dorfrundfahrt durch Niederurnen hielt das Märlitram vor dem Pfarreisaal, wo bereits ein reichhaltiger Apéro auf die zahlreich erschienenen Turnerinnen wartete. 

Sobald die Plätze im Saal besetzt waren, wurde auch schon das Buffet eröffnet.

Nach dem Nachtessen durfte die Geselligkeit nicht zu kurz kommen – was liegt da näher als Gesellschaftsspiele? Grüppli um Grüppli spielte ihr Spiel, bis dann - oh hört, ein Glöcklein klingelt - der Samichlaus und sein Schmutzli eintrafen.

Viel Lob, wenig Tadel und einige lustige Geschichten wussten sie zu erzählen. Zudem hatten sie Geschenke für jede von uns erhalten, welche sie uns übergeben durften.  Die Wichtel des Samichlaus waren alle zuverlässig, sodass keine mit leeren Händen nach Hause gehen musste.

Nachdem sich die beiden wieder in Richtung hoher Norden auf machten, wurde das überaus grosszügige Dessertbuffet gestürmt! Die Kreativität der Turnerinnen zeigt sich auch hier immer wieder – kleine Blumentöpfe mit Schoggimousse und grünes Tiramisu – um nur einige davon zu nennen!

Ein schöner, lustiger und vor allem abwechslungsreicher Abend ging zu Ende und so bleibt uns wiederum nur Danke zu sagen, liebe Engel Claudia und Sandra.

Wir freuen uns bereits auf’s neue Jahr, welches sicher wieder einige lustige Momente mit sich bringen wird. Vergesst nicht, der Samichlaus hört und sieht alles!